Im engagierten Miteinander von Eltern, dem Kollegium, dem Hausmeisterehepaar, der Schulsekretärin, dem Team der Mittagsbetreuung, unserer Horte, den Schulweghelfern und allen guten Geistern im Hintergrund kann sich unser Schulleben zum Wohle unserer Schülerinnen und Schüler so vielfältig und lebendig ausprägen, so dass sich jeder angenommen und getragen weiß.

In unserer Zeit ist es wichtig, auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes, eine klare, verlässliche Werteerziehung zu leisten und die Schule als einen Lebensraum zu gestalten, indem wir miteinander lernen. Das ist gleichermaßen Chance und Auftrag für unsere Schule.